21 - 10 - 2020

Kloster Bornhofen verfügt jetzt auch über Pilgerstempel 

Nur wenige Tage nach der Eröffnung der Ausstellung zum Jahr des Apfels im Franziskaner- und Wallfahrtskloster Bornhofen konnte Pater Eryk Kapala den Pilgerstempel für den Rhein-Camino in Empfang nehmen. Der Wallfahrtsseelsorger zeigte sich sehr erfreut, denn nun haben haben Pilger und auch Wanderer auf dem Rheinsteig die Möglichkeit, neben dem Stempel für die Ausstellung zum Jahr des Apfels auch den Stempel für den Jakobsweg zu erhalten. Beide Stempel befinden sich im Bereich der Ausstellungsfläche am Marienplatz der Wallfahrtskirche. Der Zugang erfolgt über ein Portal hinter der Pilgerhalle.

Die Franziskaner vom Kloster Bornhofen gehen seit ein paar Jahren neue Wege, indem sie die Wallfahrtsaison mit aktuellen Themen versehen, die alle Menschen angehen. Verbunden damit ist immer eine Ausstellung auf dem Marienplatz, der dem Jahresmotto entsprechend umgestaltet wird. Dabei setzen die Ordensleute auf visuelle und akustische Informationsmöglichkeiten zum Thema, die man in der Abgeschiedenheit des Ortes in Ruhe nutzen kann. So zierte 2018 im Jahr des Wassers ein Springbrunnen und danach im Jahr des Weines ein Weinberg den Marienplatz. Zum Jahr des Apfels steht im Zentrum der Baum der Erkenntnis, der von verschiedenen Apfelbäumchen umrahmt wird. Die Franziskaner vom Wallfahrtskloster Bornhofen freuen sich über zahlreiche Besucher. Die Ausstellung ist von Ostern bis Oktober täglich geöffnet.

Ansprechpartner für die Ausstellung ist Pater Eryk, der sich darüber hinaus gerne für alle Pilger und Wanderer Zeit für Gespräche nimmt (pater.eryk @ googlemail.com). Mehr über das Kloster, die Wallfahrten und weitere Angebote gibt es HIER.

         04
         
05